AllButMe.com

Freitag, Januar 24, 2003
 
was ich in Vorstellungsgesprächen NICHT sage, aber schon gern gesagt hätte:
[manic friday]



warum wollen Sie gerade bei uns arbeiten:

man sollte sagen: "Weil mich der ganzheitliche Kommunikationsansatz ihrer Firma überzeugt. Öffentlichkeitsarbeit muß vom Printsektor bis zum Internetauftritt aus einem Guß sein, sonst wirkt sie nicht."
man denkt: "Weil sie seit 3 Monaten die erste Firma sind, die mich zum Vorstellungsgespräch eingeladen hat und es über vier Millionen Arbeitslose gibt."

warum haben Sie ihr Ihr Universitätsexamen nicht mit sehr gut bestanden?

man sollte sagen: "in meinem Fachbereich ist die Notenverteilung insgesamt anders gelagert als in den meisten Gesiteswissenschaften, über 60% meines Absolventenjahrgangs haben mit ausreichend abgeschlossen. Wie sie aus meinem Zeugnis sehen habe ich überdurchschnittlich abgeschlossen.
man denkt: "Wenn sich noch einmal ein Neuphilologe erdreistet, was über mein Examen zu sagen, schlage ich zu. Oder fange mit heulen an, weil es schon soweit gekommen ist, daß man sich sowas fragen lassen muß. Vieleicht hätte ich auch so ein Kinderfach studieren sollen. Die Welt ist schlecht."

Welche Schwächen haben sie?

man sollte sagen: "Meines Erachtens habe ich keine Schwächen, die meine Tätigkeit bei Ihnen beeinträchtigen könnten. Meine Frau sagt manchmal ich würde zuviel arbeiten, aber das betrachte ich nicht als Schwäche. Ich will eben Ergebnisse sehen und arbeite solange bis das Ergebnis stimmt."
man denkt: "Mal ganz im Ernst, angenommen ich würde regelmäßig fluchen, mir vor Kunden in der Nase popeln oder mich am Hintern kratzen oder täglich nach dem Essen ein Stündchen Büroschlaf halten. Dann würde ich es ganz sicher hier und jetzt nicht sagen."

Was erwarten sie von einer Arbeitsstelle?

man sollte sagen: "Eine Tätigkeit, bei der ich meine Talente effektiv und ergebnisorientiert einsetzen kann. Motivierte Kollegen, spannende Herausforderungen. Ich bin bereit Leistung zu bringen und fühle mich da wohl ich Leistung bringen kann.
man denkt: "ein vierzehntes Monatsgehalt, keine Überstunden, viel Urlaub und einen Chef und Kollegen, die einem nicht auf den Zeiger gehen. Vorallem Letzeres."

Wie schnell könnten Sie bei uns anfangen?

man sollte sagen: "ich habe in den nächsten zwei Wochen noch einige Termine bei anderen Unternehmen, aber wenn wir zu einer Vereinbarung kommen, dann ließe sich da bei bedarf sicher was machen"
man denkt: "gestern. Ich mache alles. ich knie auch nieder und fange mit heulen an wenn ich hier nicht arbeiten darf. Ganz im ernst. Und was ich noch fragen wollte, wann überweisen Sie das erste Mal die Kohle?"

Auf in den Kampf!
Montag gehts schonwieder zu einer netten Unterhaltung mit Leuten, die die harten Fragen stellen.



0 Kommentare   links to this post

Links to this post:

<\$BlogItemBacklinkCreate\$>

Home


referer referrer referers referrers http_referer


 
Web allbutme.com