AllButMe.com

Donnerstag, Juli 08, 2004
 
Mir fehlt die Kraft


mehr zu schreiben, als dass ich immer besser verstehe, wie Serien wie "Dallas" oder auch die zwei alten Säcke auf dem Balkon in der Muppetsschow und ja - auch Miss Piggy - in den Köpfen vermutlich nichtmal kranker Autoren entstanden sind. Ich vermute, die Kollegen waren auch bei meinem Arbeitgeber angestellt.
Nachdem ich heute morgen außerdem nun schon zum zweiten Mal hintereinander und zum etwa tausendsen Mal dieses Jahr wegen "Betriebsstörungen" den Anschlusszug verpasst habe und nach jeweils einer halben Stunde Wartens auf die nächste S-Bahn in derselben pampig zum zeigen der Fahrkarte aufgefordert worden bin, rufe ich hiermit zum Widerstand gegen die Bahn auf. Ich bin heute mit leuchtendem Beispiel vorangegangen, indem ich dem Herrn Kontrolleur mitgeteilt habe, dass ich in Anbetracht meiner Verspätung bereit wäre in exakt 36 Minuten meinen Fahrschein zu zeigen. Anfängliche Einlassungen, er müsse den ganzen Zug kontrollieren und habe auch nicht den ganzen Tag Zeit, habe ich mit Hinweis auf meine allgemeinen Geschäftsbedingungen abgelehnt. Die daraufhin in deutlich überzogener Lautstärke vorgebrachte Ankündigung, im Rahmen des Haltens an der nächsten Haltestelle Ordnungskräfte hinzuzuziehen, habe ich mit einem fröhlichen "Nur zu!" kommentiert und einen Platzverweis ausgesprochen, der wie ich gestehe für leichte Verwirrung gesorgt hat: Neben dem Kontrolleur fühlten sich auch der Punk rechts hinten, sowie eine junge Frau mit dicker Brille angesprochen. In dem Moment als der Kontrolleur über Funk versuchte Verstärkung angefordert hat, habe ich meine Monatskarte gezogen. Er hat das Funkgerät abgesetzt und wir haben uns gemustert. Wir wissen beide, dass wir uns wieder sehen werden.
Seitdem nehme ich jedes Brandloch im Sitz, jede verkratzte Scheibe, jeden abgebrochenen Griff, jeden bierklebenden Boden mit Genugtuung zur Kenntnis. Es sind die Schwären, die offenen Wunden eines Sterbenden. In ihnen bricht heraus ans Licht, was tief drinnen seit Jahren fault.
Viel Freude auch weiterhin Herr Mehdorn, ich plane, in Zukunft Auto zu fahren.

0 Kommentare   links to this post

Links to this post:

<\$BlogItemBacklinkCreate\$>

Home


referer referrer referers referrers http_referer


 
Web allbutme.com