AllButMe.com

Freitag, Februar 04, 2005
 
Zehn Tipps für eine wirklich erfolgreiche Planungssitzung für Führungskräfte:

1) Kündigen Sie vorher an, es gehe darum, ein tragfähiges Konzept für die Zukunft zu entwickeln und verraten Sie erst bei Beginn der Sitzung, dass Sie schon eines haben.

2) Tuscheln Sie möglichst oft mit Ihrer Stellvertreterin und der Dame von der Personalverwaltung, damit alle Teilnehmer merken, dass Sie etwas mit ihnen vorhaben.

3) Verwenden Sie in Ihrem Konzept wann immer möglich Ideen Ihrer Mitarbeiter und sagen Sie, es wären Ihre eigenen. Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken.

4) Sagen Sie so, dass Sie an Kritik interressiert sind, dass jeder versteht, dass Sie an Kritik nicht interressiert sind.

5) Machen Sie unmissverständlich klar, dass Sie nur Mitarbeiter leiden können, die haltlos von Ihrem Konzept begeistert sind.

6) Vermeiden Sie zu genaue Anweisungen. Jemand könnte sich sonst später damit rechtfertigen, dass er das gemacht hat, was Sie gesagt haben.

7) Halten Sie sich von irgendwelchen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen oder Controling-Berichten fern. Jemand könnte sonst meinen, nach objektiven Kriterien beurteilt zu werden.

8) Verwenden Sie Worte wie "Knowledge Management", "Controling" oder "Work Flow" wenn möglich öfter im falschen Zusammenhang. Das fördert die Warnehmung Ihrer Kompetenz.

9) Schimpfen Sie laut und unflätig über die mangelnde Kompetenz nicht anwesender Kollegen. Das fördert den Zusammenhalt.

10) Betonen Sie so oft wie möglich, wie gut sich alle verstehen und wie gut das Betriebsklima ist. Sicher glauben Ihnen alle.

0 Kommentare   links to this post

Links to this post:

<\$BlogItemBacklinkCreate\$>

Home


referer referrer referers referrers http_referer


 
Web allbutme.com