AllButMe.com

Sonntag, Januar 01, 2006
 
Die Zwischenlösung


für die im letzten Post geschilderten Anlageprobleme heisst nun Airtunes. Angeschlossen an einen feinen alten Dual-Verstärker und ansehliche Boxen aus dem gleichen Hause sorgt es dafür, dass unsere Notebooks als Stereoanlage fungieren können. Eines fährt eh immer irgendwo im Wohnzimmer rum. Entgegen aller gut gemeinten Beratungen der kompetenten Verkäufer bei Gravis in Stuttgart fügt sich die Airtunes-Station problemlos in ein bestehendes Wlan ein, auch wenn der Router keine Airport-Extreme-Basisstation ist. Und - das muss man ja mal lobend erwähnen - das Ganze tut "out of the Box" in fünf Minuten.
Kasetten und Platten kann man aber leider nicht damit hören, die Baustelle bleibt also eine.

0 Kommentare   links to this post

Links to this post:

<\$BlogItemBacklinkCreate\$>

Home


referer referrer referers referrers http_referer


 
Web allbutme.com