AllButMe.com

Mittwoch, Januar 18, 2006
 
"Neulich habe ich zu meiner Frau gesagt,

dass ich mich von dieser Stillmafia nicht terrorisieren lasse", mailt ein guter Freund mir heute. Ich weiss was er meint. Das Stillen ist der Ablass, mit dem sich die moderne Frau Absolution für zukünftige Erziehungssünden verdient, der Talismann mit dem sie für ein anständiges Kind betet, das Taufritual, dass das Kind in den Kreis der zivilisierten Menschen aufnimmt.
Anders gesagt: Wer aus irgendeinem Grund sein Kind nicht stillen kann, der sollte präventiv Termine beim Kinderpsychologen ausmachen und von der Grippe über Aids, Drogensucht, Österreicher heiraten, Dummheit und Renitenz mit allem Bösen rechnen, dass ein Kind treffen kann. Damit einem das auch ausreichend klar ist, hüpfen im Krankenhaus ein Haufen Hebammen wie Schamaninnen um die Neumütter herum, Beschwörungsformeln murmelnd und homöopatische Milchflussglobuli verabreichend. Was bleibt der armen Sterblichen da übrig als demütig die Bluse aufzuknöpfen?

Wehe den Ungläubigen und Unfähigen! Man wir über ihre Kinder reden und sagen "jaja, die ist eben auch nicht lang genug gestillt worden..."

0 Kommentare   links to this post

Links to this post:

<\$BlogItemBacklinkCreate\$>

Home


referer referrer referers referrers http_referer


 
Web allbutme.com