AllButMe.com

Freitag, Februar 03, 2006
 
Es ist ja nicht so

das muslimische Gesellschaften meist besonders sensibel gegenüber irgendwelchen anderen Religionen oder Atheisten wären. Da wird fröhlich verboten, verfolgt und vertrieben. Da wohnen dem Aufschrei der Empörung über Mohammed-Karrikaturen weniger die verletzen religiösen Gefühle als die Enttäuschung über geeignete Mittel zum Verbot der Meinungsfreiheit in nichtislamischen Ländern inne.
Get over it. Sonst glauben hier auch noch die letzten, dass der Islam eine Religion ist, die vorallem gewaltbereite arbeitslose Chauvis produziert, die laut schreiend Fahnen schwenken und zuhause ihre Frauen schlagen. Am Schluß druckt noch einer "Mohammed sucks"-Aufkleber - wo kämen wir da hin?

0 Kommentare   links to this post

Links to this post:

<\$BlogItemBacklinkCreate\$>

Home


referer referrer referers referrers http_referer


 
Web allbutme.com